EVENTS IN NORDISLAND

MÄRZ

ISLÄNDISCHE WINTESPIELE: 24. MÄRZ – 03. APRIL

Das ist der vielleicht nördlichste Freeski Wettbewerb in der Welt. Die Isländischen Winterspiele feierten 2016 sein dreijähriges Bestehen und es ist eines der am schnellsten wachsenden Winterfeste mit Veranstaltungen wie Ski- und Snowboardwettbewerben, Sprüngen auf Halfpipes aus Schnee und der Nationalen Isländischen Schlittenhundemeisterschaft. Nicht zu vergessen ist der „Volcanic Big Air“ Freeski und Snowboard Wettbewerb, die „Peak to Surf“ Skitouren auf der Troll-Halbinsel, Reiten in der Arktis, Schneemobil Wettbewerbe und vieles mehr.

Im Jahr 2015 fusionierten die Island-Winterspiele mit dem nordisländischen Blizzard-Festival und veranstalteten damit das größte Winterfestival in Island mit über 60 Veranstaltungen in einer Woche. Viele Tourenanbieter beteiligten sich an den Spielen, indem sie die Gäste auf erlebnisreiche Touren in modifizierten Super Jeeps, Hubschraubern und Schneemobilen mitnahmen.

Die Isländischen Winterspiele haben zwei Hauptveranstaltungen: den AFP Gold Free-Ski-Wettbewerb und den IWG Open Snowboard-Wettbewerb mit beeindruckenden Preisen, die jedes Jahr einige der besten Skifahrer und Snowboarder der Welt anziehen.

Outdoor-und Wintersport-Freunde genießen eine Vielzahl von interessanten und spannenden Veranstaltungen – alle in der atemberaubenden Landschaft.

APRIL

AKUREYRI EXTREME: 7.-10.April

Akureyri Extreme wurde zum ersten Mal im Jahr 2002 ausgetragen um das Snowboarden in Akureyri zu fördern. Heute findet das Fest über vier Tage statt im Skigebiet Hlidarfjall und in der Innenstadt von Akureyri. Für das Hauptereignis wird ein erschreckend hoher und weiter Sprung von fünfzehn Eimskip Containern mitten in der Innenstadt von Akureyri aufgebaut.

Dieses „Eimskip Big Jump“ ist der Höhepunkt des Festivals und es findet am Samstagabend statt. Es wird im nationalen Fernsehen ausgestrahlt sowie online gestreamt. Teilnehmer werden von den Veranstaltern eingeladen um diesen großen Sprung zu machen, da sichergestellt werden muss, dass die Fahrer die Fähigkeiten und den Mut haben, solch einen extremen Sprung zu meistern.

Ein weiteres großes Ereignis auf dem Festival ist die „Burn Jib Session“. Es befindet sich im Zentrum von Akureyri mit viel Musik und Flair. Es besteht aus brennenden Schienen, Live-Musik und berühmten Reitern, die eine Show für die Zuschauer veranstalten. Die Show endet mit einer Party auf dem lokalen Partyplatz des Festivals.

Die AK-X Abfahrt am Berg Hlidarfjall ist eine weitere spannende Veranstaltung auf dem Festival. Es ist im Grunde ein Snowboard-Rennen bei dem die Konkurrenten an der Spitze des Berges beginnen und sich bis zum Fuße des Berges duellieren. Um die Dinge interessanter zu machen wurden Stangen nach dem Zufallsprinzip in die Piste gesteckt und wem es gelingt, eine Stange auf dem Weg nach unten zu ergreifen, betritt eine Lotterie. Als zusätzliches Feature, müssen die Fahrer eine offene Dose von Burn Energie trinken auf dem Weg nach unten trinken. Dabei wird die verschüttete Menge gemessen und als Strafzeit angerechnet.

DONALD DUCK SKI WETTBEWERB: 20. – 23.April

Der Donald Duck Ski-Wettbewerb ist ein lokaler Favorit und ist besonders beliebt bei Familien. Seit 1976 wird der Wettbewerb jährlich Ende April in Hlidarfjall ausgetragen. Es ist eines der größten Ski-Veranstaltungen in Island und ist für Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren gedacht. Jedes Jahr treffen sich rund 800 Kinder aus ganz Island am Berg Hlidarfjall um Spaß zu haben und sich im Langlaufen, alpinem Skifahren und Snowboarden zu konkurrieren. Jeden Abend werden in der Innenstadt Akureyris spaßige gesellschaftliche Veranstaltungen und Preisverleihungen durchgeführt.

WOCHE DER FREUDE IN SKAGAFJÖRÐUR: 24. – 30.April

Die Woche der Freude in Skagafjordur ist ein national renommiertes Festival, welches Kunst und Kultur mit viel Geschichte und Tradition vereint. Die vielfältigen Veranstaltungen sollen für jedermann interessant sein. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Musik, Kunst, Drama und interessanten Ausstellungen.

JUNI

FISCHER-TAG: 5.Juni

Das Meer und seine Produkte sind für die isländische Gesellschaft sehr bedeutend, sodass die Seefahrerkultur jedes Jahr am Fischertag gefeiert wird. Dieser findet in der Regel am ersten Sonntag im Juni statt. Der Fischer-Tag wird in den meisten Städten und Dörfern in Island mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert. Isländer verwenden diese Gelegenheit um die harte und gefährliche Arbeit zu schätzen und die Opfer, die die isländischen Fischer machen, um den kostbaren Fisch zu fangen. An diesem Wochenende sind alle isländischen Schiffe und Boote im Hafen und die Fischer und ihre Familien können entspannen und die maritimen Feste genießen.

VAKA VOLKSFEST: 15. – 17.Juni

Das jährliche VAKA Volksfest in Akureyri bietet eine einzigartige Gelegenheit das Beste aus traditioneller Volksmusik, Tanz und Handwerk aus Island, Skandinavien und den Britischen Inseln zu genießen. Das Festival bietet 4 Tage und Nächte der Musik und des Tanzes unter der Mitternachtssonne. Mit Konzerten, Workshops für alle Alters- und Erfahrungsstufen, informellen Gesangs-Sessions und gesellschaftlichen Tänzen will das VAKA Volksfest für jeden etwas bieten.

AKUREYRI AUTO EVENTS: 15. – 18.Juni

Bíladagar ist eine der größten jährlichen Motorsportveranstaltungen in Island. Während des Festivals werden alle Autos, Motorräder und andere allgemeine Motorsport-Fahrzeuge gefeiert und zahlreiche Veranstaltungen wie Rennen, Drags, Drift Shows, Displays sind für die Unterhaltung geplant. Der Akureyri Car Club betreibt einen Campingplatz für diejenigen, die gerne in der Nähe des Festivals über den gesamten Zeitraum bleiben wollen. Das Festival bietet auch offene Trainingsstrecken und Go-Kart-Verleih für die Gäste.

Die Akureyri Car Club ist einer der ältesten Auto-Clubs in Island und wurde 1974 gegründet. Er hat im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Veranstaltungen mit einer ständig wachsenden Zuschauerzahl durchgeführt. Sie besitzen Einrichtungen im Glerárdalur-Tal mit einer 1/8-Drag-Strecke, einer großen Formel-Off-Road-Arena, einer Schlammgrube und sie sind ausgestattet für Go-Kart-, Drift- und Auto-X-Veranstaltungen. Die jährliche Autotagewoche ist die größte Veranstaltung des Vereins mit jährlich Tausenden von Zuschauern.

ISLÄNDISCHER UNABHÄNGIGKEITSTAG: 17.Juni

Der 17. Juni ist der isländische Unabhängigkeitstag. Wir feiern unsere Unabhängigkeit von der dänischen Herrschaft und die Gründung der Republik Island am 17. Juni 1944. Das Programm und die Veranstaltungen an diesem Tag variieren von Jahr zu Jahr, aber in der Regel beinhaltet es eine Straßenparade, Reden und viel Essen und Getränke.

ARCTIC OPEN GOLFTURNIER: 22. – 25.Juni

Dieses internationale Goldturnier findet um die Juni-Sommer-Sonnenwende statt. Akureyris Golfplatz Jaðarvollur ist der nördlichste Golfplatz der Welt und hier findet dieses einzigartige und jährliche Golf-Event statt. Das Golfturnier lockt Golfer aus der ganzen Welt an, mit einer Rekordzahl von 120 internationalen Teilnehmern; Tendenz steigend. Ihr müsst kein professioneller Golfer sein um hier anzutreten, da es auch Wettbewerbe für Amateuere und Hobbyspieler gibt.

Eine Runde Mitternachtsgolf können nur wenige Golfer erleben. Dieses ist eure Gelegenheit an einem Nachtturnier teilzunehmen, das rund um die Uhr Golf im Hochsommer an den hohen Breitengraden stattfindet.

LUFTFAHRTSTAG: 25.Juni

Der Luftfahrtstag findet jedes Jahr Ende Juni in Akureyri statt. Während dieses Tages haben Sie die Gelegenheit neue und alte Flugzeuge verschiedener Art zu bestaunen und sogar einige von ihnen in Aktion zu sehen. Im Wochenendprogramm ist der Isländische National Aerobatics Wettbewerb sowie eine Reihe von Vorführungen und andere Aktivitäten vorgesehen. Kaffee, Waffeln und gegrillte Hot Dogs sind vor Ort zu kaufen. Dies ist eine ideale Möglichkeit für Familien einen schönen Tag in Akureyri zu genießen.

Der Tag der Luftfahrt ist am Luftfahrt-Museum am Akureyri Flughafen. Es befindet sich in einem Neubau, der über 2200 Quadratmeter misst. Luftfahrt und Akureyri haben seit 1928  eine enge Beziehung, als der erste geplante Passagierflug in Island in Akureyri ankam. Das Museum zeigt eine Reihe von Flugzeugen und anderen Gegenstäden, die im Zusammenhang mit der isländischen Luftfahrtsgeschichte stehen.

JULI

ISLÄNDISCHES VOLKSMUSIK FESTIVAL: 6. – 10.Juli

Diejenigen, die sich für traditionelle Musik interessieren, werden das beliebte isländische Volksmusikfestival genießen, das jährlich in Siglufjordur stattfindet. Es findet am ersten Wochenende im Juli statt und bietet seinen Besuchern eine Vielzahl von Veranstaltungen. Künstler aus verschiedenen Ländern nehmen an Konzerten, Kursen und Vorträgen teil. Schwerpunkt des Festivals ist jedoch die traditionelle isländische Volksmusik wie Rimur-Songs, zweistimmiges Organum, Volkstänze und Psalmen. Das Festival hat eine Auszeichnung erhalten, die es als eine herausragende kulturelle Veranstaltung in der isländischen Landschaft anerkannt hat.

HRÍSEY FESTIVAL: 8. – 10.JULI

Das Hrísey Festival findet seit 1997 im Juli jeden Jahres statt. Während des Festivals laden die Einheimischen von Hrisey Menschen ein, die Insel zu besuchen, um ein Wochenende voller Spaß für die ganze Familie zu genießen. Am Freitagabend beginnt das Festival mit organisierten Abenteuern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Am Samstag sind die wichtigsten Ereignisse von früh morgens bis in die Nacht hinein.

Genießt die Musik und das lokale Essen, lasst eure Kinder auf dem Abenteuerspielplatz spielen oder macht eine Traktorhängerfahrt. Am Abend gibt es ein Programm auf der Bühne im Dorfkern, am Lagerfeuer und ein gemeinsames Singen.

MITTELALTERLICHE HANDELSWOCHENENDE AM GÁSIR: 17. – 19.Juli

Jedes Jahr im Juli wird das alte mittelalterliche Handelsgelände in Gásir wieder zum Leben erweckt und sein Markt neu erschaffen. Das interaktive mittelalterliche Marktereignis findet über vier Tage mit täglichen Demonstrationen von mittelalterlichen Handwerken, Spielen und Traditionen statt. Die Dorfbewohner verkleiden sich in mittelalterlichen Kostümen. Es kann das mittelalterliche Handwerk erlebt werden, wie zum Beispiel Wolle spinnen, Holzschnitzerei, Bräunen, Schmieden und vieles. Vorführungen von mittelalterlichen Schwertkämpfen werden täglich gezeigt, und Festivalgäste können an mittelalterlichen Ballspielen und am Bogenschießen teilnehmen. Traditionelle mittelalterliche Speisen und Gerichte stehen den Gästen zur Verfügung wie beispielsweise die traditionelle Lammsuppe.

DAS GROßE ROBBENZÄHLEN: 22.Juli

Die große Robbenzählung findet jedes Jahr im Juli in Húnaþing vestra statt. Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit etwas auszuprobieren, was ihr sicher noch nie zuvor gemacht habt. Ihr könnt einen faszinierenden Einblick in die Bedeutung der Robben um Island bekommen. Die Küstenlinie von Vatnsnes und Heggstaðanes wird zwischen den Mitarbeitern des Seehundezentrums und Freiwilligen Helfern geteilt und zusammen zählen sie die Seehunde in der Gegend. Die Küstenlinie ist in kleinere Bereiche unterteilt, sodass jeder in der Lage ist seinen eigenen Bereich zum Zählen zu finden. Bitte beachtet, dass die Robbenzählung nicht für Kinder unter 5 Jahren geeignet ist und Kinder zwischen 5 und 15 Jahren von Erwachsenen begleitet werden müssen.

MÆRUDAGAR: 22. – 24.Juli

Am letzten Wochenende im Juli lädt Húsavík Menschen aus der ganzen Region ein um gemeinsam ein Wochenende voller Spaß und Aktivitäten für die gesamte Familie zu feiern. Die Einheimischen schmücken dazu die Stadt in verschiedenen Farben. Húsavík wird dadurch in drei Teile unterteilt, wobei jeder Teil mit einem eigenen Thema für die Feierlichkeit versehen ist. Das Festival ist jedes Jahr enorm gewachsen und gehört heute zu den größten seiner Art im Norden Islands. Das Programm ist vielfältig und jeder sollte etwas Interessantes finden. Musik ist immer ein großer Teil des Festivals mit zahlreichen musikalischen Akten und Konzerten während des Wochenendes. Zu den Höhepunkten des letztjährigen Festivals gehörten zum Beispiel Laser-Tag im Wald, Barbecue am Schwimmbad, eine Ram-Show, ein Kunsthandwerksmarkt am Hafen oder eine Motorradausstellung an der Tankstelle.

AUGUST

EIN MEÐ ÖLLU FAMILIENFESTIVAL: 29.Juli – 1.August

Das ein með öllu ist ein Familienfest, das während des Bankfeiertags am Wochenende Ende Juli / Anfang August stattfindet. Das Festival beginnt mit Open-Air-Konzerten am Donnerstag Abend und fährt fort mit einem abwechslungsreichen und durchgängigen Programm bis Sonntagabend. Dann endet das Festival mit einem gemeinsamen singen und einem prächtigen Feuerwerk.

Das ein með Öllu bietet eine Vielzahl von Unterhaltung für Menschen jeden Alters. Dazu zählen beispielsweise ein nächtliches Open Air Konzert in der Innenstadt von Akureyri, Spielplätze für Kinder, Aufführungen und viele andere Veranstaltungen. Karnevale, Taschensprünge, Paintball, Laser-Tag und ein Tivoli gehören zu den Aktivitäten für die Gäste in den letzten Jahren. Schaut einfach mal ins Programmheft, denn es gibt auch eine Vielzahl an Unterhaltungsmöglichkeiten in der Umgebung von Akureyri.

DAS HERING ABENTEUER FAMILIENFESTIVAL: 29.Juli – 1.August

Das Herring-Abenteuer-Festival in Sigufjordur verweist auf die große Hering-Zeit, als das Dorf mit der Heringindustrie vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis 1970 blühte. Das Festival wurde 1991 uraufgeführt und findet am Wochenende des Bankfeiertages Anfang August statt . Es zielt darauf ab ein abwechslungsreiches Programm für Menschen jeden Alters zusammenzustellen und es bietet für lokale Künstler eine schöne Gelegenheit ihre Arbeit zu präsentieren. Darüber hinaus unterhalten bekannte isländische Musiker und Entertainer die Gäste. Viele kulturelle Veranstaltungen bieten Möglichkeiten mehr über die isländische Geschichte, Kultur und Traditionen zu lernen.

DER GROSSE FISCHTAG IN DALVÍK: 4. – 7.August

Dalvik feiert den großen Fischtag jedes Jahr am zweiten Samstag im August. An diesem Tag lädt die gesamte Gemeinde ein zu einem kostenlosen all-you-can-eat Meeresfrüchte-Buffet am Hafen. Am vorigen Freitagabend öffnen die Einwohner Dalviks ihre Türen, um Besucher willkommen zu heißen und ihnen Fischsuppe anzubieten. Der große Fischtag lockt jedes Jahr um die 30.000 Besucher an, die in Dalvik zusammenkommen um Fisch und einen wunderschönen Tag zu genießen. Der Fisch wird im Hafen auf einem 8-Meter langem Grill gekocht. Insgesamt gibt es 12 Grillstationen, die alle verschiedene Fischvarianten und -arten zubereiten, wie zum Beispiel Schellfisch, Kabeljau, Lachs, Rotbarsch, Salzdorsch oder Wels. Alle Speisen werden mit Brot und Getränken angeboten. Für die Unterhaltung der Besucher ist auf jeden Fall gesorgt: Fischausstellungen, Kreuzfahrten am Fjord, Kunstausstellungen, Straßentheater und Musik aller Art können beim Essen von frisch gefangenen Meeresfrüchten genossen werden.

DIE ARKTISCHE HANDWERK UND DESIGN SHOW IN HRAFNAGIL: 4. – 7.August

Dies ist ein Markt, der ideal für die Suche nach authentischen Souvenirs und handgefertigten Geschenken für Freunde und Familie ist. Rund 100 Personen bieten ihre exklusive Handwerksarbeit, Kunst und Designs, die oft auf isländische Traditionen basieren, zum Verkauf an. Einige der beliebtesten Materialien sind die isländische Wolle, die zarte Haut von Lamm oder Rentier und das luxuriöse Fischleder. Gleichzeitig gibt es eine landwirtschaftliche Ausstellung, die alle neuen Werkzeuge und Technologien in der isländischen Landwirtschaft vorstellt.

Genießt einen Nachmittag mit der Erforschung eines Teils der isländischen Kultur in der wunderschönen Umgebung von Reykárhverfi. Es liegt rund 10 Kilometer südlich von Akureyri umgeben von den schönen Bergen des Eyjafjordur.

VATNAJÖKULL NATIONALPARK LAUF: 6.August

Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für alle Läufer an einem anspruchsvollen und großartigen Trail-Run in Nordisland teilzunehmen. Lauft durch die malerischen Landschaften des Vatnajökull Nationalparks. Der Lauf findet jeweils Anfang August statt und die Anzahl der Läufer steigt jedes Jahr. Die Teilnehmer können aus drei Distanzen wählen: von Hljodaklettar nach Ásbyrgi (13,2 km), von Hólmatungur nach Ásbyrgi (21,2 km) und von Dettifoss nach Ásbyrgi (32,7 km).

AKUREYRI STADTFESTIVAL: 26. – 28.August

Der Geburtstag von Akureyri wird jährlich am letzten Wochenende im August gefeiert. Die Eröffnungszeremonie findet am Freitagabend im Botanischen Garten statt. Jedes Jahr basiert das Festival auf einem anderen Thema mit zahlreichen Veranstaltungen in der ganzen. Jeder sollte etwas von Interesse finden, da die Veranstaltungen Kultur, Musik, Outdoor-Aktivitäten, Sport, Familienspaß, Ausstellungen, Straßenkunst und vieles mehr beinhalten.

OKTOBER

NORDISLANDS LOKALES FOOD FESTIVAL: 1. – 2.Oktober

Dieses Food Festival ist eins der größten Food Festivals in Island. Der Schwerpunkt des Festivals ist die Förderung der nördlichen Teile der isländischen Lebensmittelkultur. Das Festivalprogramm ist abwechslungsreich und deckt das ganze nördliche Gebiet ab. Alles dreht sich um das Thema Essen. Ihr könnt tägliche Veranstaltungen wie Vorlesungen, Handwerkswettbewerbe, Führungen zu Lebensmittelunternehmen und Kochstunden erleben. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Essenstouren und ein Restaurantexperiment mit speziellen traditionellen isländischen Menüs als Schwerpunkt. Ziel des Festivals ist die Verbindung von Veranstaltungen zur Förderung der isländischen Lebensmittelkultur innerhalb Islands aber auch im Ausland.

Die Ausstellung findet jedes Jahr im Stadion von Akureyri statt. Im Jahr 2013 haben mehr als 30 Aussteller an der Veranstaltung teilgenommen und sie wird jedes Jahr immer größer. Neben der traditionellen Ausstellung ist dies auch eine Verkaufsausstellung und bietet auch verschiedene Veranstaltungen wie beispielsweise Wettbewerbe zwischen Köchen, eine Auszeichnung für herausragende Unternehmer und die Versteigerung von Nahrungsmittelkörben, deren Erlöse an wohltätige Organisationen gespendet wurden.

Die Ausstellung spiegelt die Stärke des Nordens als größtes Nahrungsmittelproduktionsgebiet des Landes wider und ist daher eine ideale Förderplattform für Unternehmen und Einzelpersonen in diesem Sektor, die hierdurch die Aufmerksamkeit auf die Produktion, die Nahrungsmittelkultur, die Gastronomie, den Lebensmitteltourismus und die Handelsfragen lenken wollen.